Wie Sie bei Flugreisen in die USA auf Hygiene achten

Veröffentlicht: Sep 21, 2021, Bearbeitet: Sep 21, 2021 | Stichworte: COVID-19, ESTA-Erfahrung, Flugsicherheit

Wenn Sie mit dem Flugzeug aus einem anderen Land in die USA reisen, entweder allein, mit Freunden oder mit der Familie, teilen Sie sich einen begrenzten Raum mit Hunderten von Reisenden für eine Dauer von sechs oder mehr Stunden. Einige Nebenwirkungen des Fliegens sind allgemein bekannt, wie z. B. tiefe Venenthrombose, Bluthochdruck, Ohrenschmerzen und Dehydrierung. Diese werden durch die eingeschränkte Bewegungsfreiheit, die Veränderungen des Kabinendrucks, der Höhe und des Sauerstoffgehalts verursacht, und verursachen bei den meisten Menschen nur geringe Beschwerden. Menschen mit einer Grunderkrankung können jedoch anfälliger für gesundheitliche Komplikationen sein, die mit der Hygiene zusammenhängen. In jüngster Zeit ist das Thema Flugzeughygiene aufgrund der COVID-19 Pandemie in den Vordergrund gerückt. Dieser Artikel gibt einen Überblick über hygienische Aspekte, die man bei Flugreisen in die USA berücksichtigen sollte.

Wie wird eine Erkältung oder Grippe bei Flugreisen übertragen?

Die Übertragung von Atemwegsinfektionen erfolgt hauptsächlich durch Tröpfchen, wenn eine Person hustet oder niest, und diese Tröpfchen breiten sich in der Regel in der Nähe der infizierten Person aus, normalerweise in einem Umkreis eines Meters. Die Mikroben können dann jedoch auf andere Oberflächen wie Türgriffe, Tabletts und Zeitschriften gelangen, die andere Personen berühren. Diese wiederum berühren ihr Gesicht, reiben sich die Nase und die Augen, und so breitet sich die Infektion aus. Um sich mit dem Virus anzustecken, müssen Sie sich in der Nähe einer infizierten Person aufhalten oder etwas berühren, das diese Person angefasst hat. In diesem Sinne sind Sie in einem Flugzeug nicht mehr gefährdet als in jedem anderen geschlossenen öffentlichen Raum.

Können Infektionen durch die Lüftungsanlage übertragen werden?

Es wird allgemein angenommen, dass Krankheiten über das Luftzirkulationssystem im Flugzeug verbreitet werden. Wenn also jemand im hinteren Teil des Flugzeugs hustet, werden die Krankheitserreger durch die winzige Düse, die Sie einstellen, um kühle Luft auf Ihr Gesicht zu bekommen, bis nach vorne geschickt. Dies ist höchst unwahrscheinlich, da alle Verkehrsflugzeuge mit HEPA-Filtern (High-Efficiency Particulate Air) ausgestattet sind. Diese entfernen mehr als 99,9 % der mikroskopisch kleinen Partikel aus der Luft, und mit 20 bis 30 Luftwechseln pro Stunde ist die Luft in einem Flugzeug daher vermutlich sauberer als die in Ihrem Zuhause oder Ihrem Büro.

Wie sauber sind Flugzeuge?

Bei einer typischen 40-minütigen Turnaround-Flugzeugreinigung zwischen den Flügen bleibt nur Zeit zum Aufräumen und Saugen. Intensive und gründliche Reinigungen werden normalerweise nach dem letzten Flug des Tages durchgeführt. Dazu gehört das Abwischen und Desinfizieren von Tabletts, Toiletten, Gepäckfächern und Sitzen. Laut Christian Rooney, Manager von JetWash Aero, einem auf die Reinigung von Flugzeugen spezialisierten Unternehmen, wird nur alle vier bis sechs Wochen eine Tiefenreinigung der Flugzeuge durchgeführt. Obwohl die verwendeten Desinfektionsmittel Krankheitserreger und Viren abtöten, hält der antimikrobielle Schutz nur zehn Tage lang an. Während der COVID-19 haben viele Fluggesellschaften jedoch mehr Zeit für die Reinigung und Desinfektion der Oberflächen sowie der Teppiche und Sitze eingeplant, und zwar mit größerer Häufigkeit.

Wie sinnvoll ist persönliche Schutzausrüstung auf Langstreckenflügen?

Immer mehr Menschen greifen inzwischen zu Persönlicher Schutzausrüstung (PSA), zum Beispiel zu Gesichtsmasken, Handschuhen und Schutzbrillen. Diese werden für alltägliche Aufgaben und Aktivitäten verwendet, aber wie effektiv sind diese auf einem Flug?

Handschuhe

Handschuhe bieten einen guten Schutz für Ihre Hände und können die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung verringern, wenn sie korrekt getragen und entsorgt werden. Außerdem helfen Handschuhe, die Haut zu schützen. Bei Schnitt- oder Schürfwunden auf der Haut können Handschuhe zum Schutz vor Infektionen beitragen. Keime und Bakterien können auf verschiedenen Materialien für mehrere Stunden oder sogar Tage überleben. Wenn Sie im Flugzeug Handschuhe tragen, stellen Sie sicher, dass sie nach Gebrauch entsorgt werden und bedenken Sie das Risiko einer Kreuzkontamination.

Gesichtsmasken

Es gibt eine Debatte über die Wirksamkeit von Gesichtsmasken. Mehrere Studien haben gezeigt, dass sie einen gewissen Schutz bieten, wenn sie gut sitzen und die Nase bedecken, indem sie Tröpfchen herausfiltern, falls Sie sich zufällig in direkter Nähe einer infizierten Person befinden und diese hustet. Außerdem verhindern sie, dass Sie Ihre Nase und Ihren Mund berühren, eine häufige Eintrittspforte für Viren. Aber auch bei Verwendung einer Maske bleiben Ihre Augen anfällig.

Schutz der Augen

In Verbindung mit einer Gesichtsmaske kann eine Schutzbrille einen wirksamen Schutz vor Spritzern bieten, wenn jemand in Ihre Richtung hustet oder niest. Suchen Sie nach solchen, die auch die Seiten der Augen abschirmen. Eine normale Brille ist bequemer als eine elastische Schutzbrille.

Handdesinfektionsmittel und antiseptische Tücher

Dr. Paulo Alves, ein Mitglied der Civil Aviation Medical Association, erklärte kürzlich, dass die effektivste Maßnahme darin besteht, sich häufig die Hände mit Wasser und Seife zu waschen und zwischendurch Handdesinfektionsmittel zu verwenden. Desinfektionsmittel und antiseptische Tücher können verwendet werden, um die Oberflächen rund um Ihr Ohr abzuwischen, wo Tröpfchen landen können, wenn jemand gehustet oder geniest hat. Sie dienen auch dazu, Ihre Hände zu desinfizieren, wenn Sie nicht in der Lage sind, die Toiletten zum Händewaschen aufzusuchen. Am wichtigsten ist, dass Sie es vermeiden, Ihr Gesicht zu berühren.

Weitere Möglichkeiten zur Minimierung von Hygienerisiken beim Fliegen

Wählen Sie einen Fensterplatz

Mit einem Fensterplatz verringern Sie das Risiko, sich durch Husten oder Niesen anzustecken, da nur eine Person neben Ihnen sitzen kann und Sie mehr als einen Meter vom Gang entfernt sind, wo die Leute ständig vorbeigehen. Diese Taktik funktioniert nur bei einer Drei-Drei-Konfiguration, bei der der Gang in der Mitte liegt.

Zuletzt einsteigen – zuerst aussteigen

Indem Sie die Zeit, die Sie im Flugzeug sitzen, reduzieren, verringern Sie Ihre Belastung durch Krankheitserreger. Bei Langstreckenflügen ist die prozentuale Reduzierung minimal, aber bei Flügen von zwei bis drei Stunden kann es einen Unterschied machen. Ihre Position im Flugzeug ist von Bedeutung, wenn Sie diese Taktik anwenden, besonders in größeren Flugzeugen, in denen die Passagiere nach Sitznummern aufgerufen werden. Wählen Sie eine der vorderen Reihen, um am wenigsten exponiert zu sein, aber weg vom Gang, wo die Leute für die Toiletten anstehen.

Bezahlen Sie bargeldlos

Viren können auf Münzen bis zu vier Stunden und auf Dollarscheinen bis zu 72 Stunden überleben. Es wäre also eine gute Idee, alle Einkäufe im Flugzeug mit Karte zu bezahlen, möglichst kontaktlos, und die Karte immer mit einem Einweg-Desinfektionstuch zu reinigen, nachdem jemand anderes sie angefasst hat, auch wenn er Handschuhe anhatte.

Desinfizieren Sie Ihre Hände nach Kontakt mit Ihrem Portemonnaie, Ihrer Brieftasche oder Ihrem Reisepass

Während Ihrer Reise werden Sie häufig nach Ihrem Reisepass, Ihrer Brieftasche oder Ihrem Portemonnaie greifen. Bei Ihrer Ankunft in den USA wird die Grenzschutzbehörde (CBP) wahrscheinlich nach Ihrem Reisepass fragen, um zu kontrollieren, dass Sie über eine ESTA-Genehmigung oder ein Visum verfügen. In solchen Fällen ist es ratsam, ein Händedesinfektionsmittel oder ein Desinfektionstuch zu verwenden, um Ihren Pass zu desinfizieren. Wenn Ihre Kreditkarte oder Bordkarte von Vertretern der Fluggesellschaft angefasst wird, sollten Sie beides nach der Rückgabe ebenfalls desinfizieren. Indem Sie sich über das Reisen mit einer ESTA-Genehmigung informieren, können Sie sich auf die verschiedenen Berührungspunkte während Ihrer Reise vorbereiten, wo Sie zur Sicherheit Desinfektionstücher oder Handdesinfektionsmittel bereithalten sollten.

Fazit

Obwohl es sehr unwahrscheinlich ist, dass schwere Krankheiten wie Influenza und Covid19 oder auch eine normale Erkältung durch das Belüftungssystem des Flugzeugs übertragen werden, gibt es immer noch Probleme mit der Sauberkeit und der Hygiene, so dass persönliche Schutzmaßnahmen empfohlen werden. Die Verwendung von PSA sollte in Betracht gezogen werden, wenn Sie gesundheitliche Probleme haben oder wenn dies von der Fluggesellschaft verlangt wird. PSA sollte nicht einfach als Ersatz für andere Dinge wie Händedesinfektionsmittel und Desinfektionstücher für Oberflächen verwendet werden. Auch das möglichst häufige Waschen Ihrer Hände mit Seife und warmem Wasser trägt dazu bei, die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung mit Erkältungs- oder Grippeviren zu verringern.

Wenn Sie einen Reisepass aus einem von der Visumpflicht befreiten Land besitzen und eine ESTA-Genehmigung für touristische, geschäftliche, medizinische oder Transitzwecke erhalten möchten, sollten Sie mit Ihrem Antrag beginnen, andernfalls besuchen Sie die Seite FAQ, um mehr über die ESTA-Genehmigung zu erfahren.

ESTA beantragen

Aktie

FacebookTwitterYoutube

ESTA beantragen

ESTA ist eine Reisegenehmigung, die für Urlaubs- und Geschäftsreisende sowie für Personen auf der Durchreise verpflichtend ist, die auf dem See- oder Luftweg in die USA einreisen und deren Aufenthalt nicht länger als 90 Tage dauert.

ESTA beantragen