Visum für Denver, Colorado USA

Veröffentlicht: Oct 14, 2019, Bearbeitet: Oct 14, 2019 | Stichworte: ESTA, USA Visum

Visum für Denver, Colorado USA

Einleitung

Denver ist eine aufstrebende Region in den Vereinigten Staaten. Bei so vielen möglichen Outdoor- und Indoor-Aktivitäten ist es nicht verwunderlich, dass es auch das ganze Jahr über zu einem beliebten Reiseziel geworden ist. Dieser Reiseführer bietet Reisenden Informationen über den Besuch von Denver sowie die Unterschiede und Anforderungen für den Erhalt einer ESTA-Genehmigung oder eines Visums für Denver.

ESTA oder ein US-Visum für Denver?

Denver ist ein wunderbares Reiseziel, mit vielen verschiedenen Regionen, die man erkunden kann, die Sie immer wieder wiederkommen lassen werden. Aber die Voraussetzungen für die Einreise können für einen Erstbesucher verwirrend sein. Vor Reiseantritt müssen Reisende entweder eine ESTA-Genehmigung oder ein Visum für Denver einholen, da diese Genehmigungen zur Einreise notwendig sind.

Was ist der Unterschied zwischen ESTA-Genehmigung und Visum?

Der auffälligste Unterschied zwischen ESTA-Genehmigung und Visum besteht darin, dass der Antragsprozess für ein Visum viel strenger und teurer ist und ein persönliches Interview bei einem US-Konsulat oder einer Botschaft erfordert. Auf der anderen Seite können Sie, wenn Sie ein Bürger eines Landes sind, das am US-Visa-Waiver-Programm teilnimmt, all diesen Aufwand vermeiden, indem Sie eine elektronische Einreisegenehmigung beantragen, die auch als ESTA-Genehmigung bezeichnet wird. Um eine ESTA-Genehmigung zu erhalten, müssen Sie nur ein Formular online ausfüllen und eine kleine Gebühr zahlen. Eine ESTA-Genehmigung ist dann für zwei Jahre gültig und kann für mehrere Reisen verwendet werden, die jeweils nicht länger als 90 Tage dauern dürfen. Wenn Sie die USA für mehr als neunzig Tage besuchen möchten, müssen Sie stattdessen ein Visum beantragen, auch wenn Sie Staatsbürger eines Landes im Visa-Waiver-Programm sind. ESTA-Anträge werden in der Regel automatisch bearbeitet, so dass Sie Ihre ESTA-Genehmigung sofort erhalten sollten, aber wenn Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, müssen Sie ein Visum für Denver beantragen. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre ESTA-Bewerbung mindestens drei Tage vor Reiseantritt beantragen. Wenn Sie vergessen haben, eine ESTA-Genehmigung zu besorgen, kann es möglich sein, am Flughafen einen Antrag zu stellen, aber es ist ratsam, sich im Voraus zu bewerben, da Sie, wenn Ihre Bewerbung abgelehnt wurde, nicht in der Lage sein werden, ein Visum für Denver zu bekommen.

Warum Denver besuchen?

In den Ausläufern der Rocky Mountains gelegen, ist Denver ein außergewöhnlicher Urlaubsort. Mit einer florierenden Kulturszene, preisgekrönten Restaurants, einer schicken Musikszene, 300 Sonnentagen im Jahr und freundlichen Einheimischen mit einem noch sonnigeren Gemüt ist der Besuch von Denver wie ein Sprung in einen der beliebtesten Spielplätze des Landes. Diese wunderschöne Stadt wird oft als „The Mile High City“ bezeichnet (sie liegt genau 5.280 Fuß hoch, eine Meile über dem Meeresspiegel oder 1,6 km, wenn man metrisch spricht). Diese tolle Stadt profitiert von der Ebene der Great Plains im Osten, dem atemberaubenden Anblick der Rocky Mountains im Westen, und dazwischen gibt es Vieles, das Genuss bereitet.

Sehenswürdigkeiten in Denver

Das Denver Art Museum beherbergt die weltweit größte Sammlung Indianischer Kunst, neben 68.000 weiteren Werken, von Klassikern aus dem Alten Westen über Wanderausstellungen bis hin zu europäischen Meistern. Der Botanische Garten Denver erstreckt sich über 23 Hektar und verfügt über verschiedene Themengärten und ein versunkenes Amphitheater, wo Besucher in den Sommermonaten aus einer Vielzahl von Konzerten wählen können. Am Ufer des Cherry Creek befindet sich der Four Mile Historic Park, in dem die Besucher Denvers ältestes Bauwerk, das Four Mile House, besichtigen können. Dies war die letzte Station für müde Reisende, die auf dem Cherokee-Trail Richtung Westen nach Denver unterwegs waren. Ein Ort, um den Reisestaub abzuwaschen, ein Getränk und eine hausgemachte Mahlzeit zu sich zu nehmen, oder ein bisschen zu schlafen, bevor sie sich auf den Weg nach Denver machten.

Essen und Trinken in der Mile High City

Zu Fuß oder mit dem kostenfreien Shuttle der 16. Street Mall können Sie den Larimer Square und die Union Station im historischen Lodo (Lower Downtown) besuchen. In den alten viktorianischen Gebäuden finden Sie zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Kaffeehäuser, Bars und Brauhäuser. In Denver gibt es mehrere von ihrem Chefkoch geführte Restaurants, von denen manche regelmäßig in TV-Programmen wie Travel Channel, Food Network und Top Chef erscheinen. Denver zu besuchen bedeutet, ein Paradies für Feinschmecker mit einer starken und lebendigen Gastronomieszene zu besuchen, die von Pizza aus dem Holzofen bis hin zu Charcuterie und Gourmet-Pralinen alles serviert. Ein Favorit bei den Einheimischen, kann man die mexikanische Küche in der ganzen Stadt genießen, ebenso wie viele andere internationale Cuisines. Die lokale Bierkultur von Denver hat 100 Braukneipen, Brauereien und Schankstuben hervorgebracht. Es ist die Heimat einiger der ältesten Brauhäuser in Amerika und produziert mehr Bier als jeder andere Staat. Der berühmte Denver Beer Trail führt Sie hinter die Kulissen der berühmtesten Brauereien, die die besten Craft-Biere des Landes produzieren.

Musik und Nachtleben

Das Nachtleben in Denver ist immer eine pulsierende, lebendige Szene. Die Denver-Musikszene hat unter anderem bekannte Bands wie The Fray, The Lumineers und DeVotchka hervorgebracht. In jeder Nacht treten Künstler aus den verschiedensten Genres in Clubs und Veranstaltungsorten in der Stadt auf. Musikliebhaber aller Art werden sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen wollen, eine Show im Red Rocks Amphitheater zu erleben. Ein Top-Reiseziel für Touristen und Einheimische ist dieses ikonische Lokal mit seinen schönen, roten Sandsteinmonolithen, die die Bühne flankieren und gleichzeitig einen Blick auf die Skyline von Denver bieten.

Urbane Kreativität trifft Outdoor-Abenteuer

Von seinen Anfängen während des Pike‘s Peak Goldrausches bis heute war Denver immer die Heimat einer Mischung aus kreativen und abenteuerlustigen Menschen. Der Besuch von Denver wird sicher bleibende Eindrücke der reichen kulturellen Vielfalt und Kunst der Stadt hinterlassen und bietet gleichzeitig viele Möglichkeiten für Abenteuer im Freien wie Wandern, die Teilnahme an einem Fußball- oder Baseballspiel oder Fahrradfahren durch die Stadt. Sicher ist, dass es zu viel Spaß und Schönheit für nur eine Reise gibt!

Wenn Sie einen Reisepass aus einem von der Visumpflicht befreiten Land besitzen und eine ESTA-Genehmigung für touristische, geschäftliche, medizinische oder Transitzwecke erhalten möchten, sollten Sie mit Ihrem Antrag beginnen, andernfalls besuchen Sie die Seite FAQ, um mehr über die ESTA-Genehmigung zu erfahren.

ESTA beantragen

Aktie

FacebookTwitterYoutube

ESTA beantragen

ESTA ist eine Reisegenehmigung, die für Urlaubs- und Geschäftsreisende sowie für Personen auf der Durchreise verpflichtend ist, die auf dem See- oder Luftweg in die USA einreisen und deren Aufenthalt nicht länger als 90 Tage dauert.

ESTA beantragen

Tweets