Visum für Boston, Massachusetts USA

Veröffentlicht: Oct 07, 2019, Bearbeitet: Nov 09, 2019 | Stichworte: ESTA, USA Visum

Visum für Boston, Massachusetts USA

Einleitung

Jedes Jahr machen sich viele Touristen auf den Weg in die USA und besuchen bekannte Ziele wie New York, San Francisco, Orlando und Los Angeles. Heute besuchen immer mehr Touristen Boston und entdecken in dieser Weltklasse-Stadt, die für ihren historischen, wissenschaftlichen und kulturellen Reichtum gefeiert wird, eine Fülle an interessanten und faszinierenden Dingen, die es zu tun und zu sehen gibt.

ESTA oder US-Visum für Boston?

Sie können geneigt sein, Ihre Reisebuchungen frühzeitig zu machen, aber bevor Sie dies tun, ist es wichtig zu erfahren, ob Sie entweder eine ESTA-Genehmigung oder ein Visum für Boston benötigen. Die meisten Menschen kennen den Unterschied zwischen ESTA-Genehmigung und Visum nicht, und die ESTA-Genehmigung wird häufig mit einem Visum verwechselt. Das ESTA ist eine Online-Bewerbungsplattform, die es einem Reisenden aus einem der am Visa-Waiver-Programm teilnehmenden Ländern ermöglicht, eine digitale Reisegenehmigung zu beantragen. Die ESTA-Genehmigung ist eine Reiseanforderung, die seit 2009 besteht. Um für das ESTA in Frage zu kommen,  müssen Sie Staatsangehöriger eines der 39 Länder sein, die am Programm zur Befreiung von der Visumpflicht teilnehmen, sein. Nach einer erfolgreichen Bewerbung erhalten die Antragsteller eine zweijährige Genehmigung für Reisen in die USA, wobei jeder Besuch nicht länger als 90 Tage dauern darf. Auf der anderen Seite ist ein Visum eine gesetzliche Erlaubnis, die Sie zur Einreise in die Vereinigten Staaten berechtigt und für alle ausländischen Staatsbürger verpflichtend ist. Zu den gängigen Visa gehören das B1-Geschäftsvisum und das B2-Touristenvisum.

Sowohl eine ESTA-Genehmigung als auch ein Visum erlauben in der Regel mehrere Einreisen in das Land, einige Visa dürfen jedoch nur für eine Einreise genutzt werden. Die Beantragung einer ESTA-Genehmigung ist für Bürger aus Ländern des Visa-Waiver-Programms einfach. Veränderungen der Umstände können dazu führen, dass Reisenden nach ihrer ersten Bewerbungsrunde eine ESTA-Genehmigung verweigert wird. Wenn Ihnen jedoch eine ESTA-Genehmigung verwehrt wird, können Sie immer noch ein Visum nach Boston beantragen. Wenn Sie einen Fehler bei Ihrem ESTA-Antrag gemacht haben, können Sie sich mit dem US-Zoll und dem Grenzschutz in Verbindung setzen, um eine Änderung zu beantragen. Sie sollten Ihre Antwort klar erläutern und sich genaue Anweisungen über die nachfolgenden Schritte erbitten. Wenn Sie ein gültiges Visum für Boston haben, können Sie zu dem angegebenen Zweck in die USA reisen und Sie brauchen keine ESTA-Genehmigung zu beantragen.

Über Boston

Boston ist die Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts und liegt an der Mündung des Charles River, der hier in den Atlantik mündet. Die Stadt hat eine große historische Bedeutung für die Amerikaner und ist weltberühmt für die Tradition ihrer Hochschulen, die zu den renommiertesten Universitäten und Instituten in den Vereinigten Staaten und sogar der Welt gehörten und weiterhin gehören. Dazu zählen die Harvard University und das Massachusetts Institute of Technology (MIT), die inzwischen auf die andere Seite des Charles River in das nahe Cambridge verlagert wurden.

Sehenswürdigkeiten

Aufgrund seiner wichtigen Geschichte und seines Ruhms für Bildung und Wissenschaften, gibt es in Boston keinen Mangel an interessanten Orten, die Sie besuchen können.

Museen

Das Boston Tea Party Ship and Museum ist ein beliebter Ort für einen Besuch. Sehen Sie sich die vielen Exponate und Artefakte dieses bedeutenden historischen Ereignisses aus der amerikanischen Geschichte an und erfahren Sie, wie die Boston Tea Party die amerikanische Revolution auslöste. Weitere beeindruckende Museen sind das Museum der Schönen Künste, das Institut für zeitgenössische Kunst und das Wissenschaftsmuseum.

Strände

Boston ist zwar nicht besonders berühmt für seine Strände, doch es besitzt einige gute, sichere und familienfreundliche Strände, wie zum Beispiel den Revere Beach, der als ältester öffentlicher Strand der USA gilt. Die Küste von Dorchester Bay ist auch die Heimat von vier angrenzenden Stränden, die gemeinhin als South Boston Beaches bekannt sind und weichen, sauberen Sand und Blick auf die nahe gelegenen Hafeninseln bieten.

Parks und Zoos

In Boston gibt es viele schöne Stadtparks, die für Kinder und Erwachsene geeignet sind. Boston Common, Jamaika Pond, Franklin Park Zoo und das New England Aquarium mit mehr als 2.000 Meeresspezies, sind tolle Orte, in denen man viel Zeit verbringen kann.

Nachtleben

Dank seiner überall anzutreffenden Studentenbevölkerung gibt es in Boston zahlreiche Nachtclubs und Bars. Um 23 Uhr ist das Nachtleben in Boston in vollem Gange. Die meisten Bars und Clubs schließen um 2 Uhr morgens, aber es gibt immer noch einige Restaurants und Imbissbuden, in denen sich die Nachtschwärmer treffen.

Klima

Da Boston ein Städteziel ist, sind das Wetter und das Klima in Boston für Touristen weniger wichtig als beispielsweise in einem Skigebiet. Trotzdem ist es gut, das lokale Klima zu kennen, damit Sie Ihre Reise besser planen können, je nachdem, was Sie bei einem Besuch in Boston tun möchten. Der kälteste Monat des Jahres ist der Januar und die Temperaturen liegen meist zwischen -5°C und 2°C. Der Juli ist der heißeste Monat mit Temperaturen von etwa 18°C bis über 27°C. Was die Regentage angeht, so hat der September mit rund acht Regentagen pro Monat die wenigsten, verglichen mit etwa neun oder zehn im Juli und etwa 12 im März. Schnee ist ein weiterer Klimafaktor in Boston, und im Winter kann man damit rechnen, dass es für etwa fünf oder sechs Tage im Monat schneit. Von April bis Oktober gibt es keinen Schnee.

Boston ist eine Weltstadt, auf die ihre Bewohner verständlicherweise sehr stolz sind. Sie sind besonders daran interessiert, ihre reizvolle Stadt zu zeigen und alle Besucher herzlich willkommen zu heißen. Touristen ihrerseits verbringen eine wunderbare Zeit in Boston und kehren mit dem Gefühl nach Hause zurück, dass diese erstaunliche Stadt ihre Erfahrung sehr bereichert hat.

Wenn Sie einen Reisepass aus einem von der Visumpflicht befreiten Land besitzen und eine ESTA-Genehmigung für touristische, geschäftliche, medizinische oder Transitzwecke erhalten möchten, sollten Sie mit Ihrem Antrag beginnen, andernfalls besuchen Sie die Seite FAQ, um mehr über die ESTA-Genehmigung zu erfahren.

ESTA beantragen

Aktie

FacebookTwitterYoutube

ESTA beantragen

ESTA ist eine Reisegenehmigung, die für Urlaubs- und Geschäftsreisende sowie für Personen auf der Durchreise verpflichtend ist, die auf dem See- oder Luftweg in die USA einreisen und deren Aufenthalt nicht länger als 90 Tage dauert.

ESTA beantragen

Tweets