Reisen in die Vereinigten Staaten mit Minderjährigen

Veröffentlicht: Oct 28, 2019, Bearbeitet: Oct 28, 2019 | Stichworte: Familie ESTA, ESTA für Minderjährige

Einführung

Eltern und Erziehungsberechtigte sollten sich der Einschränkungen bewusst sein, wenn sie mit einem Minderjährigen oder Kind in die Vereinigten Staaten reisen. Im US-Einwanderungsrecht gilt ein Kind als eine Person, die unter 18 Jahre alt ist. Zoll und Grenzschutz (CBP) verlangen, dass Unterlagen zur Verfügung gestellt werden, damit Kinder, die in die USA einreisen, dies mit dem Wissen und/oder der Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten des Kindes tun.

Welche Unterlagen benötige ich als Alleinerziehende oder Erziehungsberechtigter, um mit einem Kind in die Vereinigten Staaten zu reisen?

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Unterlagen, die CBP an der Grenze verlangen kann:

1) Reisepass des Kindes – ein gültiger und vollständiger Reisepass aus dem Lande der Staatsangehörigkeit des Kindes muss vorgelegt werden, wenn das Kind kein US-Bürger ist und mit dem Flugzeug aus dem Ausland anreist.

2) Einverständniserklärung – Wenn ein Kind nicht von beiden Elternteilen begleitet wird, muss der allein reisende Elternteil oder Erziehungsberechtigte eine schriftliche Erklärung von beiden lebenden Eltern oder dem allein noch lebenden Elternteil unterschreiben lassen. Die Erklärung muss die Namen der Eltern/den Namen des Elternteils, die Adresse, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse sowie die Angaben zu den Reiserouten und Reiseaktivitäten des Kindes, den Zweck der Aktivitäten sowie die Bestätigung und Erlaubnis, die dem reisenden Elternteil oder Erziehungsberechtigten erteilt wird, um mit dem Kind zu reisen. Das Einverständnisschreiben sollte idealerweise von einem Notar notariell beglaubigt werden, der der Zeuge der Unterschriften der Eltern war.

3) (optional) Dokumente zum Sorgerecht, Geburtsurkunden, Sterbeurkunden, Adoptionspapiere – Gegebenenfalls müssen Erwachsene, die mit einem Kind reisen, auch zusätzliche Unterlagen vorlegen, um ihren Anspruch auf das Recht auf Reise mit dem Kind zu untermauern.

Was passiert, wenn ich keine Unterlagen habe, die mein Recht auf Reisen mit dem Kind belegen?

Die CBP hat das Recht, den reisenden Elternteil oder Erziehungsberechtigten festzunehmen, bis sie Klarheit über die Umstände hat. Wenn einer der Elternteile entweder verstorben ist oder ein Elternteil über das Sorgerecht verfügt, würden andere Unterlagen wie Sorgerechtsentscheidungen, Geburtsurkunden mit dem Namen eines Elternteils oder Sterbeurkunden des anderen Elternteils den CBP-Beamten helfen, die Art der Reisesituation des Kindes zu beurteilen.

Fazit

Wenn Sie mit einem Kind in die Vereinigten Staaten reisen, müssen Alleinerziehende oder Erziehungsberechtigte zusätzliche Unterlagen für ihre Reisen mit dem Minderjährigen mitbringen. Solche Dokumente können notariell beglaubigte Einwilligungsschreiben von nicht reisenden Eltern sein, oder Dokumente wie die Sorgerechtsurteile eines Gerichts, Geburtsurkunden und andere rechtliche Dokumente, die dazu beitragen, das Recht des reisenden Elternteils oder Erziehungsberechtigten zu etablieren, mit dem Kind in die USA einzureisen.

Wenn Sie einen Reisepass aus einem von der Visumpflicht befreiten Land besitzen und eine ESTA-Genehmigung für touristische, geschäftliche, medizinische oder Transitzwecke erhalten möchten, sollten Sie mit Ihrem Antrag beginnen, andernfalls besuchen Sie die Seite FAQ, um mehr über die ESTA-Genehmigung zu erfahren.

ESTA beantragen

Aktie

FacebookTwitterYoutube

ESTA beantragen

ESTA ist eine Reisegenehmigung, die für Urlaubs- und Geschäftsreisende sowie für Personen auf der Durchreise verpflichtend ist, die auf dem See- oder Luftweg in die USA einreisen und deren Aufenthalt nicht länger als 90 Tage dauert.

ESTA beantragen

Tweets