Probleme mit der ESTA-Website

Veröffentlicht: Mar 27, 2019, Bearbeitet: Jul 25, 2019 | Stichworte: Probleme mit der ESTA-Website, ESTA-Anwendungsleitfaden

Probleme mit der ESTA-Website sind selten, können aber für Reisende mit engem Zeitrahmen frustrierend sein. Die technischen Probleme der Website sind jedem Online-System inhärent, insbesondere jenen, die ein hohes Nutzervolumen aufweisen. Obwohl die ESTA-Systeme eine hohe Laufzeit von über 99% aufrechterhalten, führen Zoll und Grenzschutz (CBP) in der Regel notwendige Updates auf der ESTA-Website an den Wochenenden durch, am häufigsten am Samstagmorgen, GMT.

ESTA-Website-Ausfallzeiten dauern überall zwischen einer und zehn Stunden. Leider machen diese Ausfälle es Reisenden unmöglich, vor anstehenden Reisen in die Vereinigten Staaten Genehmigungen zu erhalten. Wenn Sie Probleme mit der ESTA-Website oder technische Probleme haben, versuchen Sie folgendes:

a)    Löschen Sie Ihren Browser-Cache

b)    Kehren Sie zur ESTA-Startseite zurück

c)     Versuchen Sie, sich erneut zu bewerben

Wenn die oben genannten Schritte nicht funktionieren, versuchen Sie, sich über einen anderen Internet-Browser, Computer oder sogar Ort, wie z.B. Ihr Arbeitsplatz oder einem anderen Ort mit sicherem und stabilem Internet-Zugang, zu bewerben. Bewerber können auch versuchen, sich mit einem mobilen Gerät zu bewerben, das an 3G, 4G oder 5G als Alternative angeschlossen ist. Wenn das oben Gesagte nicht funktioniert, wenden Sie sich bitte an Ihre Reisegesellschaft oder Ihren Kreuzfahrtbetreiber, um Hilfe zu erhalten.

CBP führt aus einer Vielzahl von Gründen Aktualisierungen der ESTA-Website durch. Updates sind notwendig, um sicherzustellen, dass die Technologie, die das ESTA unterstützt, voll funktionsfähig ist. Dazu gehört auch die Sicherstellung von Zahlungsprozessen, der Datenspeicherung, des Datenabgleichs und anderer Funktionen, so dass sie in der Lage sind, die anhaltenden Anforderungen von Reisenden auf der ganzen Welt zu unterstützen, sowie alle Sicherheitsaspekte zu berücksichtigen, die bei Reisenden in die USA relevant sind. Zum Beispiel kann ein Update zusätzliche Felder auf der Zahlungsseite enthalten, um Kreditkartenzahlungen zu überprüfen, oder zusätzliche Felder auf dem Antragsformular, in dem Sie Informationen über frühere Reisen in nicht-amerikanische Gebiete angeben müssen.

Bewerber, die nicht ständig die ESTA-Website überprüfen möchten, können sich bei einem Drittanbieter bewerben, so dass ihre Daten gespeichert und an die Regierungssysteme übermittelt werden, sobald die ESTA-Website wieder verfügbar und voll funktionsfähig ist, obwohl dies in der Regel zu höheren Kosten führt, die Reisende vielleicht vermeiden möchten.

Aufgrund der Unberechenbarkeit von ESTA-Website-Ausfällen wird Reisenden empfohlen, einige Wochen vor ihrer Abreise in die USA eine ESTA-Genehmigung zu beantragen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Bewerbungen unter den „Pending“-Status fallen, der bis zu 72 Stunden Bearbeitungszeit vor einer Entscheidung erfordern kann. Deshalb sollten Reisende mindestens 72 Stunden vor ihrer Abreise in die USA ihren ESTA-Antrag stellen.

Und schließlich das Wichtigste, Reisende sollten nicht bis zur letzten Minute warten, um ihre ESTA-Genehmigung zu beantragen. Reisende, die eine ESTA-Genehmigung erst 72 Stunden vor der Abreise in die USA beantragen, könnten enttäuscht werden. Um die Möglichkeit von Reiseproblemen zu vermeiden, sollten Reisende mindestens Wochen oder Monate vor ihrer Abreise in die USA eine ESTA-Genehmigung beantragen, um der Möglichkeit Rechnung zu tragen, ein US-Visum beantragen zu müssen, wenn ihr ESTA-Antrag abgelehnt wird.

Wenn Sie einen Reisepass eines VWP-Landes besitzen, wie Vereinigtes Königreich, Irland, Australien, Neuseeland oder westeuropäische Länder, und ein ESTA zu touristischen, geschäftlichen, medizinischen oder Transitzwecken erhalten möchten, erstellen Sie jetzt Ihren Antrag, oder gehen Sie zu den FAQ, um mehr über ESTA zu erfahren.

ESTA beantragen

Aktie

FacebookTwitterGoogle+Youtube

ESTA beantragen

ESTA ist eine Reisegenehmigung, die für Urlaubs- und Geschäftsreisende sowie für Personen auf der Durchreise verpflichtend ist, die auf dem See- oder Luftweg in die USA einreisen und deren Aufenthalt nicht länger als 90 Tage dauert.

ESTA beantragen

Tweets