ESTA-Genehmigungen für Reisende mit mehreren Pässen oder Staatsbürgerschaften

Veröffentlicht: Nov 04, 2019, Bearbeitet: Nov 04, 2019 | Stichworte: USA Visum, ESTA-Anforderungen

Einführung

Für Reisende, die einen einzigen Reisepass besitzen, kann es schon schwierig sein, die Anforderungen an die US-Reisegenehmigung zu finden. Aber was, wenn Sie Doppelstaatsbürger sind oder mehrere Pässe haben? Dieser Artikel soll Personen, die mehrere Pässe besitzen und bei Reisen in die Vereinigten Staaten mehr über visa- oder ESTA-Visumbefreiungsbestimmungen erfahren möchten, Informationen zur Verfügung stellen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Visum und einer Befreiung von der Visumpflicht?

Eine ESTA (Electronic System for Travel Authorization) -Genehmigung ist eine Befreiung von der Visumpflicht, die es Passinhabern aus Ländern, die von der  Visumpflicht befreit sind ermöglicht, für Besuche von bis zu 90 Tagen in die Vereinigten Staaten einzureisen. Die ESTA-Genehmigung kann vollständig online beantragt werden. Das Ausfüllen eines Antrags dauert ca. 10 Minuten und die Genehmigungen werden innerhalb von 72 Stunden erteilt. Daher ist eine ESTA-Genehmigung eine einfache und bequeme Option für Reisende, die die Vereinigten Staaten zu touristischen, Geschäfts-, medizinischen oder Transitzwecken besuchen möchten.

Wenn Sie aufgrund der ESTA-Anforderungen nicht für eine ESTA-Genehmigung in Frage kommen oder Ihnen eine ESTA-Genehmigung verweigert wurde, wäre ein US-Visum Ihre nächste Option. Ein US-Visum erfordert das Ausfüllen eines DS-160-Formulars sowie ein Interview in einem US-Konsulat oder einer US-Botschaft über Ihre früheren Reisen und Reisezwecke in die Vereinigten Staaten. Darüber hinaus erfordern Visumanträge zusätzliche Bearbeitungszeit, um das Visum physisch in einem Reisepass auszustellen und an den Antragsteller zurückzusenden. Der gesamte Prozess vom Visumantrag bis zur Erteilung des Visums kann von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten dauern.

Unabhängig davon, ob Sie sich für eine ESTA-Genehmigung oder ein Visum entscheiden, müssen Sie unbedingt vor Ihrer Abreise in die Vereinigten Staaten eine ESTA-Genehmigung oder ein US-Visum erhalten.

Ich besitze die Staatsbürgerschaften von mehr als einem Land, das für ESTA-Genehmigungen in Frage kommt, welche benutze ich im Antragsformular?

Sie können den Reisepass Ihrer Wahl für den ESTA-Antrag verwenden. Sie sollten weiterhin den Reisepass dieses Landes für zukünftige ESTA- oder Visa-Anträge und Ihre USA-Reisen verwenden, da dies die Wahrscheinlichkeit von Verarbeitungsverzögerungen oder Problemen verringert, die auftreten können, wenn Sie zwischen verschiedenen Pässen wechseln.

Ich besitze mehrere Staatsbürgerschaften, aber eine von ihnen ist abgelaufen, welche verwende ich im Antragsformular?

Geben Sie die neuesten Passinformationen unabhängig vom Ablaufdatum anderer Pässe ein, die Sie zusätzlich besitzen.

Ich besitze die Staatsbürgerschaft in einem Land, allerdings habe ich keinen Pass, was gebe ich im Antragsformular an?

Wenn Sie die Staatsbürgerschaft eines weiteren Landes besitzen, aber nicht über einen Reisepass dieses Landes verfügen, müssen Sie die andere Staatsbürgerschaft offenlegen, aber auf dem Antragsformular können Sie das Feld „Reisepassnummer" leer lassen oder es mit einer Folge von Nullen füllen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Ich bin US-Bürger und besitze auch einen Reisepass eines Landes, das von der Visumpflicht freigestellt ist, was gebe ich im Antragsformular an?

Wenn Sie US-Bürger oder -Passinhaber sind, brauchen Sie keine ESTA-Genehmigung zu beantragen. Sie sollten Ihren US-Pass verwenden, um in die Vereinigten Staaten einzureisen und wenn Sie andere Länder besuchen.

Fazit

Das Besitzen mehrerer Staatsbürgerschaften oder Reisepässe kann verwirrend sein, wenn es um die Beantragung von Visa oder Visabefreiungen geht. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie, wenn Sie einen Reisepass aus mindestens einem Land besitzen, das von der Visumpflicht befreit ist, und einen Reisepass eines Landes ohne Visumfreiheit, berechtigt sind, eine ESTA-Genehmigung  zu beantragen. Wenn Sie US-Bürger sind und einen Reisepass aus einem Land besitzen, das von der Visumpflicht befreit ist, benötigen Sie keine ESTA-Genehmigung und sollten mit Ihrem US-Pass in die Vereinigten Staaten reisen. Wenn Ihnen eine ESTA-Genehmigung verweigert wird oder Sie nicht berechtigt sind, können Sie trotzdem ein B2-Touristen- oder B1-Geschäftsvisum beantragen.

Wenn Sie einen Reisepass aus einem von der Visumpflicht befreiten Land besitzen und eine ESTA-Genehmigung für touristische, geschäftliche, medizinische oder Transitzwecke erhalten möchten, sollten Sie mit Ihrem Antrag beginnen, andernfalls besuchen Sie die Seite FAQ, um mehr über die ESTA-Genehmigung zu erfahren.

ESTA beantragen

Aktie

FacebookTwitterGoogle+Youtube

ESTA beantragen

ESTA ist eine Reisegenehmigung, die für Urlaubs- und Geschäftsreisende sowie für Personen auf der Durchreise verpflichtend ist, die auf dem See- oder Luftweg in die USA einreisen und deren Aufenthalt nicht länger als 90 Tage dauert.

ESTA beantragen

Tweets